Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aufnahmeverfahren

Das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung ist zugangsgeregelt und man muss ein Aufnahmeverfahren (1) absolvieren. Das Aufnahmeverfahren wird nur einmal pro Studienjahr angeboten und ermöglicht den Studieneinstieg im Winter- und Sommersemester des jeweiligen Studienjahres.

Um für das Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde zugelassen zu werden, muss außerdem an einem gesonderten Reihungsverfahren (2) teilgenommen werden.

  1. Aufnahmeverfahren
    Das allgemeine Aufnahmeverfahrens für Lehramtsstudien dient der Feststellung der persönlichen Eignung für Lehramtsstudien und für die spätere Berufsausübung. Die erfolgreiche Absolvierung ist eine Voraussetzung dafür, um sich für ein Lehramtsstudium einschreiben (anmelden) zu können.

    Das allgemeine Aufnahmeverfahren besteht aus einem
    > Online-Self-Assessment (Modul A) und
    > Online-Zulassungstest (Modul B)
    Details unter www.zulassunglehramt.at
     
  2. Reihungsverfahren
    Deteils unter reihungsverfahren-lehramt.uni-graz.at 

Fachbereichsleitung

Fachdidaktikzentrum Biologie und Umweltkunde

Univ.-Prof. Dipl.-Biol. Dr.

Uwe Simon

8010 Graz, Schubertstr. 51

Telefon:+43 316 380 - 5643


Sekretariat

Fachoberinspektorin

Ingrid Lichtenegger

Institut für Biologie

Telefon:+43 316 380 - 5630
Fax:+43 (0)316 380 - 9880


Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

Aktuelle Publikation

Nina Hoffer, Sabrina Lex & Uwe K. Simon (2022). Virology in Schoolbooks—A Comprehensive Analysis of Austrian Biology Textbooks for Secondary School and Implications for ImprovementSustainability 14(18), 11562; 

Uwe K. Simon, Iris Schiffl (2022). Lernendenvorstellungen zu Infektionskrankheiten. In: Natalie Baumgartner-Hirscher,  Iris Schiffl,  Maria Tulis,  Simone Suppert,  Hubert Weiglhofer (Hrsg.): Mensch und Gesundheit - Schüler_innenvorstellungen in der Sekundarstufe als Grundlage für Unterricht. Münster: Waxmann, S. 161-178.

 

Unterrichtsmaterial des Monats November

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.